Arimo - ein sehr guter Free-Font ersetzt 'Arial' auf Linux-Systemen

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Wer (K)Ubuntu nutzt, zahlt weniger an die Microsoft Company in Richmond. Gleichzeitig mangelt es dem gemeinen Linux-User an den Windows-Systemschriften, die er ja auch nicht gekauft hat. Fair enough.

Durch ein Kundenprojekt angeregt, suchte ich für Scribus nach einem Arial-Clon und wurde fündig:
Arimo ersetzt Arial bei Kubuntu

Den Font kann man bei fontsquirrel herunterladen und er sieht einfach gut aus, vier Schnitte sind enthalten, es gibt eine fette Glyphen-Unterstützung. Very good work, Steve Matteson!

Arimo statt Arial bei Ubuntu